Dampflok BR 003 160-9 (#3085)

von 1973

Diese BR 003 hat vorn 3 beleuchtete Stirnlampen und einen nachgerüsteten Dampfgenerator. Der Stromabnehmer (Schleifer) befindet sich nicht unter der Lok, sondern unter dem Schlepptender.

Achsfolge: 2-C-1

Antrieb: DCM (Drum Commutator Motor) = Trommel-Kollektor-Motor

 
Nachrüstteile
 
Bezeichnung Menge Bestellnummer
Dampfgenerator: 1 Stück 7226
Dampföl: 1 Stück 2420

 
Verschleißteile & Ersatzteile
 
Bezeichnung Menge Bestellnummer
Haftreifen: 2 Stück 7152
Schleifer: 1 Stück 7164
Feldmagnet: 1 Stück 231 390
Anker: 1 Stück 231 440
Motorschild: 1 Stück 231 350
Bürstenpaar: 1 Stück 601 460
Leuchtmittel (BAS): 1 Stück 600150
Fahrrichtungsschalter: 1 Stück 208240
Schaltschiebefeder: 1 Stück 7194
Kupplung Lok: Nicht vorgesehen! Nicht vorgesehen!
Kupplung Tender: 1 Stück 218420
Raucheinsatz: 1 Stück Seuthe Nr. 10 / Märklin 7226
 
Digitaler Umbausatz Hochleistungsantrieb (HLA) DCM
 
Bezeichnung Menge Bestellnummer
Digitaler HLA-Motor-Umrüstsatz: 1 Stück 60941
Anker 5 polig mit 8 Zähnen: 1 Stück 386820
Motorschild: 1 Stück 386940
Permanentmagnet: 1 Stück 389000
Zylinder-Schraube 2,0 X 12mm 2 Stück 785140
Lötfahne als Massestützpunkt: 1-2 Stück je nach Bedarf 231470
Entstördrossel 3,9µH: 2 Stück 516520
Steckfassung für Steckbirnchen: 1 Stück 604180
Lampenhalter für Steckbirnchen (alternativ): 1 Stück 276770
Steckbirnchen 16 - 22 Volt: 1 Stück 610080
Rauchgenerator: 1 Stück Seuthe Nr. 11
Hinweis zum Umbau auf HLA:

Zum Umbaubericht einfach links auf das Bild klicken!
 
Digitaler Umbausatz nur mit Permanentmagnet DCM
 
Bezeichnung Menge Artikelnummer
Märklin 1 Stück 235690
ESU 1 Stück 51962
TAMS 1 Stück 70-04300-01







Die Glühlampe für die 3 Stirnlampen, welche über einen Lichtleiter beleuchtet sind. Darüber der elektr. Kontakt für den Dampfgenerator.


Der Trommel-Kollektor-Motor sollte ersteinmal gereinigt werden, doch es stellte sich heraus, dass sich die Lok rundherum in einem erstklassigen Zustand befand und vorerst keinerlei Wartungsarbeiten mehr erledigt werden mußten. Lediglich die Haftreifen der Antriebsräder wurden erneuert.








0

0

- 1 Seite zurück -


(:mld #60942 (mit 21-poliger Schnittstelle) mit dem Hochleistungsmotor-Nachrüst-Set #60941.)
Die Betriebsnummer 003 160-9 besitzt allerdings einen LFCM und benötigt den HLA 60944. Daraus wird dann der Anker mit acht Zähnen und das Motorschild 2 benötigt.
[D-antiparallel] [60901] [60902]