E-Lok BR 151 030-4 (#37431)

Achsfolge: Co'Co'

Vorbild: Entwicklung und Einsatz: Schwerere und stärkere Güterzüge erforderten in den 1970er-Jahren eine neue Güterzuglokomotive. 1972 erschien die Baureihe 151 als Weiterentwicklung der Baureihe 150. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h war sie in der Lage, sowohl schwere Güter- als auch schnelle Eilzüge auf steigungsreichen Strecken zu befördern.
Die Fahrmotoren sind dieselben wie bei den Einheits-Elektroloks der Baureihen 110/140; durch eine bessere Isolation konnte die Leistung erhöht werden. Die 151 089-099 und die 114-122 besitzen eine automatische Mittelpufferkupplung. Diese Loks befördern häufig in Doppeltraktion schwere Erzzüge.
Alle Maschinen sind wendezug- und doppeltraktionsfähig. Die Führerräume sind klimatisiert und gegenüber den Einheitsloks bedienungsfreundlicher gestaltet. Ab der 151 076 kam ab Werk die neue ozeanblau/beige Farbgebung zur Anwendung. Zeitweise beförderten die Maschinen der BR 151 sogar planmäßig Regionalzüge im Wendezugbetrieb. Unfallbedingt mussten bislang drei 151er ausgemustert werden, die verbliebenen 167 Loks sind jedoch voll im Unterhaltungsbestand. Beheimatet sind die 151 in Nürnberg Rbf und Hagen.

Features bei diesem Modell (#37431, Anleitung ET-Liste)

  • Spitzensignal FS1 digital abschaltbar
  • Spitzensignal FS2 digital abschaltbar
  • Antrieb: HLA DCM (Drum Commutator Motor) = Trommel-Kollektor-Motor (H6045145)

    Beschreibung: Mit Digital-Decoder und geregeltem HLA. Rahmen aus Metall. 3 Achsen angetrieben. 4 Haftreifen. Spitzensignal digital zuschaltbar.;
    1996, MM2; Bw Nürnberg 2, REV MF 14.4.87; Bel. fahrtrichtungsabhängig (La); Länge: 22,2 cm;
    Lampen-Return modifiziert mit "Desmond Waterstone-Terminal", isolierte La-Halter.
    -Läuft nicht auf meiner MS2.
    u/date 10/2016: Adr. 76 mit DIP-Schalter eingestellt - ansprechbar; miese Masse!

    FrU: 6090 (c90) [51] (FZT705) (701.13 nur MM-I-Protokoll)

    F0: Fahrlicht
    F1: -
    F2: -
    F3: -
    F4: (ABV AUS ?)
    F5: -
    F6: -
    F7: -

     
    Verschleißteile & Ersatzteile
     
    Bezeichnung Menge Artikelnummer
    Haftreifen: 4 Stück 7153
    Schleifer: 1 Stück 7164
    Pantograph: 2 Stück 215000
    Leuchtmittel: 2 Stück 6100800
    Feldmagnet: 1 Stück 389000
    Anker: 1 Stück 386820
    Motorschild: 1 Stück 386940
    Motorbürsten: 1 Satz 601460
    Dekoder: 1 Stück 614090
    Kupplung: 2 Stück 263730
    Raucheinsatz: nicht vorgesehen! nicht vorgesehen!

    .. .. geöffnet Dekoder 6090 HLA

    - 1 Seite zurück -

    [märklin 37431 Prod.] [märklin 37431 ETs] [märklin 37431 ETs] [märklin ET-Listen]

    [Andy's 3057 Umbau] [Andy's Anti-Alzheimer Umbau] [Viel Licht: BR 151] [märklin.com]
    [c90/6090] * [37432] * [39581] * BR 151 Umbau : [3743x]
    [Decoders für Digitalsysteme - Mä] [digital-Adressen] [Digital] [Dekoders] [Forum] [Dekoders] -
    [Dekoder-Rep.] - [Dekoder Descr.] - [TPL] - [LOK] - [Dekoder Hilfe]

    ESU - so schwierig ist das doch gar nicht:
    
    Märklin-Farbe  -> DCC Farbe (ESU)  -> Bedeutung
    rot...............rot.................Puko-Schleifer
    braun.............schwarz.............Rückleiter Schiene
    blau..............grau................Motor
    grün..............orange..............Motor
    grau..............weiss...............Fahrlicht vorne
    gelb..............gelb................Fahrlicht hinten
    orange............blau................Rückleiter Funktionen
    braun/rot.........grün................Hinleiter F1
    braun/grün........violett.............Hinleiter F2
    violett...........nicht rausgeführt...Minus Decoder
    
    So und nun kannste einfach die richtigen Strippen verbinden. Allerdings sollte 
    der Motor bereits ein Gleichstrommotor sein (erkennbar am Permanentmagnet des 
    Motors -- Allstromer haben da eine Wicklung!), sonst geht das nicht so einfach.
    -.-.-
    
    Die Maschine 37431 hat das Permanentfeld 389000 im Motor und ist von daher 
    bereits ein Gleichstrommotor. Der Einsatz eines Lopi V3.0 ist von daher also 
    kein Problem.
    
    Wenn der Decoder eingebaut ist, solltest Du ruhig versuchen ihn mit 30kHz 
    anzusteuern. Das macht man, indem der CV 49  auf 3 gesetzt wird. Werksmäßig 
    ist der Decoder hier auf 19 programmiert, was in einer richtigen 
    Märklin-Umgebung falsch wäre.
    Bei dieser Einstellung (aber auch bei 15 kHz Ansteuerung) sollten auf gar 
    keinen Fall noch Kondensatoren von den Motoranschlüssen nach Masse geschaltet 
    sein, weil dies Störungen zum Gleis hin überträgt. Märklin hat diese Lok 
    normalerweise mit 3 Kondensatoren 1nF versehen (am Motorschild) von denen 
    nur der zwischen beiden Anschlüssen angeschlossen bleiben sollte.
    
    Kleine Vorschläge:
    
    Beschleunigung in CV 3 auf 12-15 hochsetzen (Default ist 8)
    Bremszeit in CV 4 auf 10-12 hochsetzen (Default ist 6)
    Höchstgeschwindigkeit in CV 5 auf 45 - 50 herabsetzen (Default ist 64)
    Mittengeschwindigkeit in CV 6 auf 22 lassen. 
    So ergibt sich eine einigermaßen lineare Regelkurve.
    
    Zu guter Letzt sollte der CV 29 märklingemäß auf 0 gesetzt werden 
    (14 Fahrstufen, analog aus, Kennlinie durch CVs 2-5-6, Lokadresse steht 
    in CV1). Möchtest Du die Lok dagegen auch analog einsetzen wollen, dann 
    programmiere den CV 29 auf 4 !
    
    Der CV1 erlaubt Dir Lokadressen von 1-255 für die Lok, auch wenn das in der 
    Bedienungsanweisung anders drin steht. 
    Der Bereich 1-127 gilt nur für den DCC -Betrieb.
    
    ebay: [ESU 4] [ESU 3.1] [ESU 3.0] [6090]

    -.-.-.-

    c90 - 60924
    [Ch05 - S.05] [S.05] [S.15] [Ch19 DELTA] [Decoder/Digi] [digital-Adressen] [xx] HPW: [xx] [xx] [xx] [digital-Adressen] HGH: [xx] [xx]

    c91
    [xx] [xx]

    mä37431:
    [mä37431] - suche... * ([mä BR 151 digi] - suche...)
    [18.03.16 10:54.15] 1,5/2

    History:
    [16.03.16 21:00.25] 39581 Sinus - 1,-/1 15,5/5 137,-/19
    [20.03.16 19:49.49] P3195 79,5/sof deal
    [13.03.16 18:51.46] 35,82/7 !!
    [13.03.16 22:02.54] 27,5/7 !!
    [13.03.16 10:55] 1,5/2
    [12.03.16 19:01.08] V200 026 digi - 1,5/2 28,3/9
    [10.03.16 17:00.19] 37,04/7 110,5/24
    [09.03.16 19:30.00] 15,5/6 57,12/12 86,99/17 105,88/22